Feedback

Home Feedback
Michaela
Mutter von Tochter (Name der Tochter)

Meilen, 30.05.2017 Zweieinhalb Jahre lang war unsere Tochter zwei Tage pro Woche im Fuchsloch. Wir hatten nach einem Angebot gesucht, das einerseits die musischen Fähigkeiten der Kinder anspricht und andererseits die Betreuungskonstanz sicherstellt. Beides haben wir im Fuchsloch gefunden. Unsere Tochter hat dort verschiedenste Instrumente und Lieder kennen gelernt, viele neue Freundschaften geknüpft und weitere Bezugspersonen gefunden, was für uns, die wir ohne Grosseltern in Meilen leben, sehr wichtig ist. Wir singen vor dem Essen mittlerweile das Fuchslochlied von den kleinen Spatzen und merken an vielen kleinen Sachen den positiven Einfluss der Fuchsloch-Kinderbetreuung. Mich haben diese kleinen Sachen in der Erziehung unterstützt, ebenso wie die fachliche Unterstützung durch die Betreuerinnen wenn man beispielsweise ratlos in der Trotzphase ankommt. Durch die kleinen Gruppen ist eine echte Nähe entstanden. Im August kommt unser Kind nun in den Kindergarten. Wir werden die Zeit der Nestwärme bei Sabrina, Martina und Helena vermissen. Alles Gelernte sowie die vielen schönen gemeinsamen Erlebnisse wie die Weihnachtsfeiern, Sommersfeste und lustigen Elternabende nehmen wir aber als Erinnerungen mit. Herzliche Grüsse Michaela

Maria
Maria; Fuchsloch-Kind

Hier steht der Text von Maria, einem Fuchsloch-Kind. Es gefällt ihr so gut im Fuchsloch, dass sie fast am liebsten jeden Tag käme, aber die Mutter muss & möchte nicht jeden Tag arbeiten, und freut sich somit darauf, jeweils montags und freitags zusammen mit Maria den Tag gestalten und verbringen zu können. Aber im Fuchsloch ist es schon toll – da kann man singen und tanzen und mit anderen Kindern spielen, ja, einfach toll.